Faculty Recruiting mit Selectus: Case Study

Faculty Recruiting mit Selectus: Case Study

Zusammen mit Dr. Susanne Baumgartner, Leiterin Fakultätsgeschäfte an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich, haben wir eine Case Study zum Einsatz von Selectus zur Unterstützung des Faculty Recruiting erstellt.

Die Philosophische Fakultät war — gleichzeitig mit der Medizinischen — die erste Fakultät an der Universität Zürich, welche Selectus zur digitalen Unterstützung von Berufungsverfahren 2016 einführte. Unterdessen sind zwei weitere Fakultäten hinzugekommen, und eine fünfte hat ebenfalls damit begonnen, ihre akademischen Bewerbungsverfahren mit Hilfe von Selectus zu digitalisieren.

Die Erfahrungen der letzten vier Jahre haben gezeigt, dass Selectus nicht nur die administrativen Prozesse stark vereinfacht, sondern auch die Qualität der Kommissionsarbeit verbessert. Oder ausgedrückt in den Worten von Susanne Baumgartner: „Ich sehe in Selectus nicht nur eine technische Verfahrensunterstützung, sondern ein Instrument, um den Entscheidungsprozess professioneller, fairer und effizienter zu gestalten.“

Lesen Sie selbst, wie Selectus die Prozesse des Faculty Recruiting an der Philosophische Fakultät der Universität Zürich verändert hat. Hier geht es zu unserer Case Study.

Sind Sie interessiert am Einsatz von Selectus? Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne auch persönliche Kontakte zu Referenzpersonen, mit welchen Sie sich austauschen können. Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder unter selectus@frentix.com.

(Bild: Universität Zürich; Frank Brüderli)

No Comments

Post a Comment