Selectus Release 4.2

Selectus Release 4.2

Mit dem Selectus Release 4.2. kommen einige neue Features und Verbesserungen. So kann neu Feedback von Personen ausserhalb der Berufungskommission direkt in Selectus eingeholt werden.

Vielleicht kennen Sie folgendes Szenario: Nach einem Campusbesuch einer Bewerberin oder einem Probevortrag eines Bewerbers werden E-Mails verschickt, welche beteiligte Fakultätsmitglieder und Studierende dazu aufrufen, Feedback zur Kandidatin/zum Kandidaten an die Kommission zu übermitteln. Die Kommission sieht sich dann – im Besten Falle, falls überhaupt Kommentare eingehen – einer Flut von unsortierten E-Mails oder mündlichen Kommentaren gegenüber. Dieses Feedback wird dann von der Kommission oft nur sehr selektiv berücksichtigt.

Mit dem Selectus Release 4.2 ist es neu möglich, solches Feedback direkt in Selectus einzuholen. Dazu stehen zwei unterschiedliche Funktionen zur Verfügung.

Faculty feedback

Ausgewählte Bewerbungen können für einzelne User („Faculty members“), welche nicht der Berufungskommission angehören, freigeschaltet werden. Dabei kann angegeben werden, ob bzw. welche Bewerbungsdokumente für die User sichtbar sind. Die User loggen sich ein, können ausschliesslich die freigeschalteten Bewerbungen sichten und pro Bewerbung einen optionalen Textkommentar abgeben.

Public feedback

Für einzelne Bewerbungen kann ein öffentlicher Feedback-Link generiert werden. Alle Personen, welche über den Link und ein universitäres Login verfügen, können zur jeweiligen Bewerbung einen Textkommentar abgeben. Dabei sehen die Kommentierenden nur den Namen der/des Bewerbenden (keine Profilinformationen und keine Bewerbungsdokumente).

Feedback sichten

Bei beiden Feedback-Funktion sind für die Berufungskommission die Kommentare anschliessend auf der Detailseite der Bewerbung ersichtlich. So können die Kommissionsmitglieder sich ganz einfach einen systematischen Überblick über das eingegangene Feedback verschaffen.

Alle Neuerungen in der Übersicht

In der folgenden Liste sind alle Neuerungen und Verbesserungen des Releases 4.2. aufgeführt:

  • Faculty Feedback
  • Public Feedback
  • Such- und Filtermöglichkeiten in der Tabelle der Referees/ Experts
  • Links zu Bewerbenden und Referenzschreiben/Gutachten in der Tabelle der Referees/Expert
  • Preview des Application Workflow in allen aktivierten Sprachen
  • Viele kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Details zum neuen Release gibt es wie immer in den Selectus Release Notes.

No Comments

Post a Comment