Selectus Feature Focus: ABC-Rating

Selectus Feature Focus: ABC-Rating

In der Serie „Feature Focus“ berichten wir in loser Folge über interessante Funktionen und Möglichkeiten von Selectus, welche die Arbeit der Auswahlkommission und der Administration erleichtern.
In diesem Beitrag stellen wir Ihnen das ABC-Rating vor, das Kernstück der individuellen Beurteilung der Bewerbungen durch die Kommissionsmitglieder.

Mit dem ABC-Rating geben alle Kommissionsmitglieder vor der Sitzung eine Bewertung für die einzelnen Bewerbungen ab. Das Rating der anderen sehen die Mitglieder dabei erst nach Ablauf der Rating-Deadline in anonymisierter Form. So wird eine – bewusste oder unbewusste – gegenseitige Beeinflussung verhindert, und die Perspektiven aller Kommissionsmitglieder fliessen in die Beurteilung mit ein.

Wichtig im akademischen Kontext ist auch die Enthaltungsfunktion: Ist ein Kommissionsmitglied bei einer bestimmten Bewerbung befangen, hat es die Möglichkeit sich explizit zu enthalten.

Während der Entscheidungsphase, d.h. in der Kommissionssitzung, werden dann die Ratings der Kommissionsmitglieder in anonymisierter Form visuell dargestellt. Die Bewerbungsliste kann zudem sortiert werden, so dass die am besten bewerteten Bewerbungen zu oberst erscheinen. Chancenlose Bewerbungen sind somit gleich ersichtlich, und die wertvolle Sitzungszeit kann darauf verwendet werden, die aussichtsreichsten Bewerbungen zu diskutieren.

Visualisierung der demokratischen Beurteilung

Ein weiterer Vorteil: Durch das vorgängige Rating setzen sich die Kommissionsmitglieder schon vor der Sitzung mit den einzelnen Bewerbungen auseinander und kommen vorbereitet an die Sitzung. (Lesen Sie in unserer Case Study, welche Erfahrungen die Philosophische Fakultät der Universität Zürich damit gemacht hat.)

Übrigens: Mit dem Review Tool können ergänzend zum ABC-Rating kriterienbasierte Bewertungen durch die Kommissionsmitglieder in Selectus umgesetzt werden.

Haben Sie Fragen zum ABC-Rating oder anderen Funktionen von Selectus? Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne!

Über Selectus:

Selectus ist eine Software, die kommissionsbasierte Auswahlverfahren an Hochschulen gezielt unterstützt. Ursprünglich für das Faculty Recruiting an der ETH Zürich entwickelt, wird Selectus unterdessen an mehreren Universitäten für verschiedenste Auswahlverfahren eingesetzt (Faculty Recruiting, Projektevaluationen, PhD Applications, Vergabe von Auszeichnungen, Bewerbungen für Summer Schools etc.). Selectus ist ein Produkt der Firma frentix GmbH.

https://selectus.solutions

Christine Benesch