Selectus Feature Focus: Review Tool

Selectus Feature Focus: Review Tool

In der Serie „Feature Focus“ berichten wir in loser Folge über interessante Funktionen und Möglichkeiten von Selectus, welche die Arbeit der Auswahlkommission und der Administration erleichtern.
In diesem Beitrag stellen wir Ihnen das Review Tool vor, mit welchem die Kommissionsmitglieder die einzelnen Bewerbungen anhand festgelegter Kriterien beurteilen können.

Kriterienbasierte Beurteilungen von Bewerbungen – sei es auf eine ausgeschriebene Stelle, auf Projektausschreibungen oder für akademische Auszeichnungen – weisen eine Reihe von Vorteilen auf.

  • Mit konkreten Beurteilungskriterien lässt sich das Profil einer Stellen- oder Projektausschreibung schärfen. Die Kommissionsmitglieder evaluieren die Bewerbungen mit Bezug zu den gewünschten Kriterien.
  • Die Transparenz der Entscheidungsfindung ist höher, da klar kommuniziert wird, anhand welcher Kriterien die Beurteilung erfolgen soll.
  • Eine sachliche Auseinandersetzung mit den Bewerbungen wird unterstützt.
  • Der Austausch zwischen den Kommissionsmitgliedern wird aufgrund der klaren Diskussions- und Vergleichsgrundlage vereinfacht.
  • Nicht zuletzt zeigt die verhaltenswissenschaftliche Forschung auf, dass implizite Biases bei der Beurteilung weniger stark zum Zug kommen und somit die Chancengleicheit ehöht wird.

Vorbereitung des Review Tools

Mit dem Review Tool in Selectus lassen sich kriterienbasierte Beurteilungen einfach und flexibel umsetzen. Das Review Tool kann für jede Ausschreibung auf Wunsch aktiviert und für das konkrete Setup der Ausschreibung angepasst werden. Dabei wird der Fragebogen mit den Bewertungskriterien und /oder Textfragen hinterlegt. Zudem sind folgende Einstellungen möglich:

  • Bewertungen erfolgen anonym oder mit Namensnennung.
  • Die Bewertungen der anderen Kommissionsmitglieder sind immer, erst nachdem die eigene Bewertung abgegeben wurde oder erst nach Ablauf der Rating-Phase sichtbar. Um eine gegenseitige Beeinflussung zu verhindern und das volle Potential einer divers besetzen Kommission auszuschöpfen, empfiehlt sich eine der beiden letzteren Einstellungen.
  • Zusammenfassende Statistiken und Spinnendiagramme lassen sich anzeigen, welche eine Übersicht über die Unterschiede in den Bewertungen der Kommissionsmitglieder geben.
  • Die Aktivierung einer Review-Diskussion ist möglich, damit die Kommissionsmitglieder ihre Reviews gegenseitig kommentieren und diese diskutieren können.

Übersicht über die Reviews der Kommissionsmitglieder: Review-Statistik und Spinnendiagramm

Beurteilungen mit dem Review Tool

Sobald die Rating Phase begonnen hat, d.h. sobald die Kommissionsmitglieder Zugang zu den Bewerbungen haben und diese beurteilen können, steht ihnen nebst dem ABC-Rating auch das Review Tool zur Verfügung.

Selectus Review Tool im Einsatz

Die verschiedenen Kriterien, welche beurteilt werden müssen, „zwingen“ die Kommissionsmitglieder dazu, sich vertiefter mit den relevanten Aspekten einer Bewerbung auseinanderzusetzen. Somit lässt sich verhindern, dass das ABC-Rating nur aufgrund einer oberflächlichen Sichtung der Unterlagen oder eines Bauchgefühls vergeben wird. Durch die Kriterien im Review Tool können die Kommissionsmitglieder ihr ABC-Rating systematisch herleiten. Kommissionsmitglieder sehen das Ausfüllen des Review Tools dabei meist nicht als lästige Pflicht an, sondern als hilfreiche Unterstützung. Gerade unerfahrene Kommissionsmitglieder können mit einem simplen ABC-Rating oft überfordert sein. Die Kriterien im Review Tool helfen ihnen, sich auf die relevante Aspekte der Bewerbungen zu fokussieren. Durch die sachliche Auseinandersetzung mit den Bewerbungen sind die Kommissionsmitglieder automatisch besser auf die Kommissionssitzung vorbereitet.

Übrigens: In der Kommissionssitzung selbst können mit dem Decision Tool ebenfalls Kriterien zu Beurteilung der Bewerbenden festgelegt werden. Im Gegensatz zum Review Tool wird dieses aber nicht von den Kommissionsmitgliedern individuell sondern gemeinsam von der Kommission ausgefüllt.

Haben Sie Fragen zum Review Tool oder anderen Funktionen von Selectus? Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne!

Über Selectus:

Selectus ist eine Software, die kommissionsbasierte Auswahlverfahren an Hochschulen gezielt unterstützt. Ursprünglich für das Faculty Recruiting an der ETH Zürich entwickelt, setzen unterdessen mehrere Universitäten Selectus für verschiedenste Auswahlverfahren ein (Faculty Recruiting, Projektevaluationen, PhD Applications, Vergabe von Auszeichnungen, Bewerbungen für Summer Schools etc.). Selectus ist ein Produkt der Firma frentix GmbH.

https://selectus.solutions

Christine Benesch