Selectus Feature Focus: Position kopieren

Selectus Feature Focus: Position kopieren

In der Serie „Feature Focus“ berichten wir in loser Folge über interessante Funktionen und Möglichkeiten von Selectus, welche die Arbeit der Auswahlkommission und der Administration erleichtern.
In diesem Beitrag stellen wir Ihnen vor, wie Sie beim Aufsetzen einer neuen Ausschreibung die Konfigurationen einer bestehenden Ausschreibung übernehmen können.

Wenn Sie in Selectus eine neue Ausschreibung aufsetzen, machen Sie weit mehr, als nur den Titel der Position und den Ausschreibungstext zu erfassen:

  • Passen Sie im Bewerbungsworkflow an, welche Daten und Dokumente die Bewerbenden einreichen sollen.
  • Konfigurieren Sie, ob und zu welchem Zeitpunkt Referenzpersoenen oder Gutachterinnen und Gatachter hinzugezogen werden sollen.
  • Bestimmen Sie, welche Tools der Kommission bei der Evaluierung der Bewerbungen zur Verfügung stehen und konfigurieren Sie das Review Tool und das Decision Tool
  • Legen Sie fest, welche Arten von Schlagworten zur Kennzeichnung von Bewerbungen zur Verfügung stehen.
  • Passen sie die Texte der E-Mail-Vorlagen an, mit welchen Bewerbende, Referenzpersonen oder Gutachterinnen und Gutachter kontaktiert werden, oder erfassen Sie zusätzliche Vorlagen für weitere Kommunikationsschritte.

Wenn Sie nun eine weitere Ausschreibung mit gleicher oder ähnlicher Konfiguration eröffnen, müssen Sie nicht alle Anpassungen erneut vornehmen. Sie können ganz einfach die Konfiguration einer bestehenden Ausschreibung übernehmen. Sie werden nur noch aufgefordert, die Sprachen der Ausschreibung auszwählen, Titel und Kurztitel einzugeben und die relevanten Deadlines festzulegen. Sollten weitere Konfigurationsanpassungen nötig sein, können Sie diese wie gewohnt im Edit-Modus der Position vornehmen.

Eingabe der Ausschreibungsdetails. welche nicht kopiert werden

Die Kopierfunktion macht es auch möglich mit Vorlagen für unterschiedliche Arten von Ausschreibungen zu arbeiten – zum Beispiel für Ordentliche Professuren oder Assistenzprofessuren mit und ohne Tenure Track oder für verschiedene Arten von Projektausschreibungen. Erstellen Sie dazu eine neue Position, passen Sie die relevanten Konfigurationen und Texte an, belassen Sie den Status bei „In preparation“ und speichern Sie die Position mit einem Namen, welcher erkenntlich macht, um welche Vorlage es ich handelt.

Übrigens: Wenn Sie eine Kommission oder Teile davon von einer bestehenden Ausschreibung übernehmen möchten, ist dies mit der neuen Import-Funktion für Kommissionsmitglieder ganz einfach möglich.

Christine Benesch